Die Geschäftsleitung der GERSTEL GmbH & Co. KG
Eberhard G. Gerstel | Holger Gerstel | Ralf Bremer
Holger Gerstel (l. mit Ehefrau Felicitas Gerstel) nahm
mit GERSTEL Marketingmanager Kaj Petersen (r.) den
Meilenstein-Award der „LaborPraxis“ entgegen. Zu den
erstenGratulanten gehörte Ludwig Springauf
(2. v. r.), der „LaborPraxis"

Ausgezeichnet

GERSTEL überzeugt in puncto Probenvorbereitung

Das Jahr 2017 stand für uns ganz im Zeichen des 50-jährigen Bestehens unseres Unternehmens. Von überall her erreichten uns Glückwünsche. Kunden, Partner, Wegbegleiter und Freunde aus aller Welt teilen mit uns die große Freude, die einem solchen Jubiläum innewohnt. Die überwältigende Bekundung von Sympathie und Verbundenheit hat uns tief berührt.
Den großen Zuspruch, den wir erfahren haben, führt uns wieder einmal aufs Neue vor Augen: Ein wichtiger Bestandteil des Fundaments unseres Erfolges bilden die konstruktive, fruchtbare Zusammenarbeit und das beherzte Zusammenwirken mit Ihnen – den Kunden, Partnern und Freunden unseres Unternehmens.
Ein Resultat der guten Zusammenarbeit sind unter anderem die Applikationen, über die wir in dieser 53. Ausgabe der GERSTEL Aktuell berichten. Das Inhaltsverzeichnis auf Seite 3 bietet Ihnen einen kurzen Überblick über die Themen im Heft. Wir hoffen, unsere Auswahl findet Ihr Wohlgefallen.
Apropos: Ab Seite 21 lesen Sie, was wir uns haben einfallen lassen, um unser 50. Firmenjubiläum gebührend zu feiern.
Ein weiterer guter Grund sich zu freuen, hängt mit der „Labor- Praxis“ zusammen. Die vom Vogel Verlag in Würzburg verlegte Laborfachzeitschrift hat ihr erst jüngst begangenes 40. Jubiläum zum Anlass genommen, einige herausragende Technologien der Branche in einer „Meilenstein-Serie“ vorzustellen und mit „Meilenstein-Awards“ zu prämieren. Ganz nach dem Motto „Labor- und Analysentechnik – gestern, heute und morgen“ beleuchtet „LaborPraxis“, wie diese Meilensteine das heutige Labor geprägt haben und was in den kommenden Jahren noch zu erwarten ist. Zu unserer großen Freude wurde GERSTEL der Meilenstein-Award in der Kategorie „Probenvorbereitung“ zuerkannt.
In Empfang nahmen den Award (ein Foto davon sehen Sie unten rechts auf dieser Seite) der geschäftsführende Gesellschafter Holger Gerstel und Marketing-Manager Kaj Petersen auf der „LaborPraxis“-Jubiläumsgala am 30. November 2017 im Vogel Convention Center in Würzburg. Die Auszeichnung stimmt uns nicht nur glücklich, sondern motiviert uns ebenso, auch künftig stets das Beste zu geben und nimmermüde zu werden, mit Innovationen in puncto automatisierte Probenaufgabe und Probenvorbereitung aufzuwarten.
Holger Gerstel: “Die Auszeichnung stimmt uns nicht nur glücklich, sondern motiviert uns ebenso, auch künftig stets das Beste zu geben und nimmermüde zu werden, mit Innovationen in puncto automatisierte Probenaufgabe und Probenvorbereitung aufzuwarten.“

vorheriger Artikel